Home.html

...auch wenn du dich verspätest.

Ist das nicht tröstlich in dieser rasanten Zeit,

in der wir das Glück suchen, jagen und oft verjagen?


Denn eigentlich wissen wir ja, wie es geht mit

dem „Glücklich sein“. In der Theorie zumindest.

Wir lesen und hören überall von Liebe, Rückbesinnung,

Einfachheit, Hingabe, Hier und Jetzt, Ruhe etc.,

aber oft bleiben es Wörter, deren Inhalte sich

am eigenen Leben vorbei zu schleichen scheinen.


Mit dem Label Herzreich möchte ich kleine

Eselsbrücken schaffen.


Ich kombiniere in meinem Design neue, ungewöhnliche

und/oder antike Elemente und Materialien; verwende

Poesie, Wortschöpfungen, Textideen und Motive.

Es entstehen zeitlose Neukreationen, die den

persönlichen Bezug suchen.


Ein weiches Kissen für die schlaflose Freundin,

ein Schal, dessen Farbe und Spruch im Alltag immer an

ein schönes Ereignis erinnert. Ohrringe, mit denen sofort ein

glamouröses Gefühl aufkommt. Dinge, die selbst nach einem

langen Tag noch ein Lächeln herbeizaubern können.


Indem ich dem Begriff Design die poetischen und

menschlichen Aspekte entlocke, hört die Theorie mit

eigenen Erlebnissen, geheimen Tagträumen und

persönlichen Erinnerungen auf.


Und das Glück fängt an.

das glück wartet geduldig